Tanzkreise für Einzelpersonen und Paare:

Line Dance      

Line Dance ist eine choreografierte Tanzform, bei der einzelne Tänzer unabhängig von der Geschlechtszugehörigkeit in Reihen und Linien vor- und nebeneinander tanzen. Die Tänze sind passend zur Musik choreografiert, die meist aus den Kategorien Country und Pop stammt.

Beim Line Dance können Einzel-Personen, die sich nicht kennen und möglicherweise keine gemeinsame Sprache sprechen, miteinander tanzen. Der große Vorteil ist, dass man keinen Tanzpartner benötigt.

Montags von 18:00 bis 19:00 Uhr für Schnupperer & Anfänger,  
Further Weg 21-23 Saal des Tennisclubs , 50769 Köln (Worringen)

mit Petra Heister

Mittwochs von 20:00 bis 21:00 Uhr für Schnupperer & Anfänger, 21:00 bis 22:00 Uhr Schnupperer und Anfänger 
Further Weg 21-23 Saal des Tennisclubs , 50769 Köln (Worringen) 

Freitags von 18:00 bis 19:00 Uhr für Anfänger 2, von 19:00 bis 20:00 Uhr für Fortgeschrittene 
Ort: Henry-Ford Realschule Karl-Marx-Allee 43, 50769 Köln (Seeberg)

mit Andrea Levi

 

Solotanz

Beim Solotanz tanzen Sie ohne Partner. Je nach Wunsch der Gruppe werden verschiedene Tanzrichtungen getanzt.

Sie üben gemeinsame Choreografien ein und tanzen ganz ohne Leistungsdruck in Formation.

Lassen Sie sich überraschen und versuchen es einfach!

Freitags von 19:00 bis 20:00 Uhr für Schnupperer & Anfänger 1, von 20:00 bis 21:00 Uhr für Fortgeschrittene
Ort: Katholische Grundschule, Lebensbaumweg 51, 50767 Köln (Heimersdorf)

mit Klaus Franzkowiak

Einstieg

in Line Dance

ist jederzeit

möglich